Als Unternehmer & oder Verkäufer besitzen Sie wie viele andere Menschen auch, besondere intrinsische Fähigkeiten. Diese gilt es zu aktivieren, aus dem Dornröschenschlaf zu wecken und zu entfalten. Als Verkäufer haben Sie bereits ein intensives Gespür für den Interessenten, um ihn zum Kunden zu machen. Als Unternehmer gilt es Kunden über einer anderen Ebene zu führen und zufrieden zu stellen. In beiden Fällen müssen Sie etwas sehen, was andere nicht sehen, weil sie nicht darauf konditioniert sind. Sie werden nach diesem Coaching früher die Bedürfnisse des Interessenten erkennen, als der Interessent selbst. Und Sie werden sich ein Stück weit besser kennenlernen und einschätzen können.

Ihre Beobachtungsqualität steigern. Bedeutet Sie lernen ihr Gegenüber zu lesen, um ein Höchstmaß an guter Qualität zu gewährleisten. Dadurch, dass Sie ihren Partner besser lesen können, verstehen Sie eher den Bedarf und sparen sich somit einige Extrawege in der (Bedarfs)Analyse. Oder können noch intensiver hinhören und darauf eingehen. 

 

Lernen Sie messerscharf zu beobachten. 

 

Mimik, Mikromimik, Körperhaltung, sprich Körpersprache im Allgemeinen können sehr wertvolle Signale liefern. Auch durch Sprache ist einiges zu erkennen. 

 

Es ist zwar kein Garant für einen erfolgreichen Ausgang, dennoch steigert es ihre Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei ihrem Gegenüber wesentlich besser ankommen. 

 

Es bedarf Mut und eine Portion Selbstvertrauen. 

 

Was hat der Kunde von meinem Produkt, meiner Dienstleistung?

Was ist der Benefit?

Schmerz! Ich weiß, dass du kaufst

-          Mehr Umsatz

-          Mehr Abverkauf

-          Schneller in der Bedarfsermittlung

-          Feinfühliger

-          Selbstbewusster

-          Gern gesehener Verkäufer

-          Mehr Beziehung

-          Mehr glückliche Kunden

-          Mehr zufriedene Kunden

-          Körpersprachekenntnisse

-          Mehr Menschenkenntnis

-          Mehr Dynamik

-          Mehr Struktur

-          Weniger Einwandbehandlungen

-          Lernt sich besser kennen

-          Sieht mehr

-          Lernt Beziehungsaufbau

-          Lernt Nachhaltigkeit

Der Schmerz =

-          Zu wenig Umsatz

-          Zu wenig Abverkauf

-          Bedarfsermittlung ist unrund

-          Verkäufer kratzt beim Kunden nur an der Oberfläche

-          Mehr Anstrengung

-          Mehr Worte

-          Mehr Einwandbehandlung

-          Unglücklicher Verkäufer